Suche | Search


Sinefonia

Ralph Bernardy
Kadenz und Gegenwart
Satztechnik und Zeitgestaltung in den Allemanden J.J. Frobergers

Der vorliegende Band widmet sich einer auf neuartige Weise intensiven wie historisch fundierten Analyse der Froberger"schen Musik am Beispiel der für sein Schaffen zentralen Gattung der Allemande. Denn ausgerechnet Tanzmusik erscheint bei Froberger auf bis dahin ungeahnte Weise vergeistigt. Und so führt die Auseinandersetzung mit seinen Allemanden durch das Dickicht ihrer elaborierten Satztechnik hindurch über kompositorische Fragen der Zeitgestaltung hin zur Dechiffrierung ihrer existenziellen Dimension, der subjektiven Erfahrung von Zeit und Zeitlichkeit. Aus der Perspektive des Zeiterlebens wird das Phänomen »Tonalität« neu beleuchtet und eine Brücke zwischen Kompositions- und Geistesgeschichte geschlagen, die die Musik Frobergers in einem doppelten Sinne gegenwärtig erscheinen lässt: denn indem sie, um mit den Worten Hannah Arendts zu sprechen, eine »Gegenwart für sich selbst schuf«, ist sie zugleich zeitlos und noch immer aktuell.

= Sinefonia, Band 25
92 S., Notenbeisp., Pb., € 19.–, 978-3-95593-025-7

Content / Inhaltsübersicht

order online / versandkostenfrei bestellen