Suche | Search


Titelübersicht

Angermann, Klaus (Hg.)
Paul Dessau. Von Geschichte gezeichnet
Symposionsbericht des Musikfestes Hamburg

Aus dem Inhalt: Peter Ruzicka: Paul Dessau 1994 • Peter Petersen: Dessaus frühe Instrumentalwerke • Daniela Reinhold: Zeiten – Erfahrungen – Positionen • Marie-Luise Bolten: Dessaus Filmkompositionen im Zeitraum 1928–1933 • Frank Schneider: Dessau und Schönberg im amerikanischen Exil • Thomas Phleps: Guernica – Musik im Exil • Albrecht Dümling: Rundfunklieder nach Hitler-Deutschland. Zum Problem der Mehrfach-Vertonungen Brechtscher Gedichte • Fritz Hennenberg: Schwierige fünfziger Jahre. Paul Dessaus Rückkehr aus dem Exil • Sigrid Neef: Leben und Komponieren im Zeichen Spinozas. Konsequenzen und Grenzen des Dessauischen Operntypus • Gerhard Müller: Zeitgeschichtliche Aspekte der »Lukullus-Debatte« • Gerd Rienäcker: Utopien, Illusionen, Desillusionen in Paul Dessaus Oper Leonce und Lena · Hans Pischner: Meine Erfahrungen mit Paul Dessau als Opernkomponist • Hanns-Werner Heister: Aktuelle Vergangenheit. Zur Kollektivkomposition Jüdische Chronik • Friedrich Schenker: Paul Dessau – Chancen und Zukunft der Neuen Musik

208 S., Pb., € 19.–, 3-923997-63-9

versandkostenfrei bestellen